Möhrentorte mit Frosting

Zutaten für eine große Springform

Teig (bevorzugt 1-2 Tage früher backen):
  • 295 g Mehl
  • 2 TL Backpulver (Natron)
  • 1 TL Backsoda
  • 3/4 TL Salz
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1/4 TL Muskat
  • 250 ml Speiseöl (Distel)
  • 110 g pürierte Ananas oder Apfelmus
  • 200 g brauner Zucker
  • 200 g weißer Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 große Eier
  • 250 g geriebene Möhren (ca. 2-3 Stück)
  • 100 g grob gehackte Pekan- oder Walnüsse
  • 60 g Rosinen
Frosting:
  • 250 g Frischkäse, zimmerwarm
  • 1/4 Cup ungesalzene Butter, zimmerwarm
  • 2 Cups Puderzucker (ca. 1,5 Päckchen)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
Zubereitung
Kuchen:
  1. Ofen auf 175°C vorheizen. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, Rand fetten.

  2. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Gewürze mischen. Beiseite stellen.

  3. In der Rührmaschine Öl, Apfelmus, Zucker, Vanille mischen. Eier einzeln untermischen. Trockene Zutaten einrühren bis alles gut gemischt ist. Möhren, Rosinen und 3/4 der Nüsse unterheben.

  4. Masse in die Springform füllen und ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Nicht zu trocken backen.

  5. Kuchen abkühlen lassen und für die Torte halbieren.

FROSTING:
  1. Frischkäse und Butter mit dem Rührbesen aufschlagen.

  2. Vanille und Puderzucker hineinrühren. So viel Zucker nehmen bis eine streichfähige Masse entsteht.

  3. Teig füllen und allseitig bestreichen. Mit übrigen Nüssen dekorieren.

S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.