Mandel-Shortbread

Für ca. 80 Plätzchen

Zutaten für den Teig:

  • 2 Cups weiche Butter
  • 1 1/3 Cups Zucker
  • 4 Cups Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 6 Tropfen Mandelaroma
  • Ca. 1/2 Cup Marmelade (ohne Kerne, z.B. Pfirsich)

Zutaten für den Guss:

  • 1 Cup Puderzucker (ca. 200g)
  • 1 TL Wasser
  • 1 TL Milch
  • 2 Tropfen Mandelaroma

Zubereitung:

    Ofen auf 180 Grad vorheizen. Aus der Butter und den trockenen Zutaten einen glatten Teig bereiten. Teig kurz kaltstellen. Blech mit Backpapier auslegen.
    Aus dem Teig ca. 2,5 cm große Kugeln drehen und auf das Blech legen.
    Jede Kugel mit dem Finger eindrücken. Loch mit Marmelade füllen.
    Jedes Blech ca. 15 Minuten backen bis die Plätzchen golden sind. Abkühlen lassen.
    Für den Guss Wasser, Milch und Aroma erhitzen. Puderzucker einrühren. Bis ein dicktropfender Guss entsteht. Diesen über die Plätzchen träufeln.

S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.