Backbohnen

Gesamtmenge 1 Bräter

  • 6-8 Dosen weiße Bohnen in roter Söße (oftmals heißen sie „Backbohnen“. Ich mische die Sorten gern, weil sie unterschiedlich viel Soße enthalten.)
  • 4-6 Zwiebeln
  • 250g Schinkenspeck in Würfeln
  • 1 Flasche Ketchup (z.B. Rewe Bio, der schmeckt am besten)
  • 1 Dose mittelscharfer Senf (Bautzner)
  • 5 EL Worcester Sauce
  • 3-5 EL Weißweinessig
  • Brauner Zucker nach Geschmack (ca. 3 EL)

Zwiebeln hacken, zusammen mit dem Schinkenspeck in Öl im Bräter glasig braten (nicht braun werden lassen)

Bohnen und übrige Zutaten zugeben, vorsichtig umrühren (auch später beim Rühren die Bohnen möglichst nicht zerdrücken)

Bei ca. 175 Grad drei Stunden offen im Ofen garen, dabei die sich bildende Kruste und den Rand mit einem Gummispatel immer wieder unterrühren.

Die Bohnen lassen sich sehr gut am Vortag zubereiten und dann aufwärmen. Lauwarm schmecken sie am besten.

Ich verwende einen gusseisernen Bräter. Darin bäckt nichts an.

Gutes Gelingen!

S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.